Armodafinil und Modafinil im Vergleich

Armodafinil (Waklert) und Modafinil (Modalert, Provigil) sind zwei Nootropika, die eine ähnliche Funktion erfüllen. Biologisch gesehen wirken sie auf die gleiche Weise wie Stimulanzien wie Concerta und Adderall, indem sie den Dopaminspiegel im Gehirn erhöhen. Sowohl Armodafinil als auch Modafinil sind von der FDA zugelassen und werden zur Behandlung von übermäßiger Tagesmüdigkeit und zur Verbesserung der Wachsamkeit eingesetzt.

Dennoch gibt es leichte Unterschiede zwischen ihnen, was dazu führt, dass man sich die Frage stellt: “Armodafinil vs. Modafinil, welches ist das wirksamste?” Dies ist ein echtes Problem für Menschen, die unter Krankheiten wie obstruktiver Schlafapnoe (OSA), Narkolepsie oder Schichtarbeit leiden. Bei der Einnahme von Medikamenten geht es in erster Linie darum, die Symptome einer Erkrankung zu lindern, ohne die mit den Medikamenten verbundenen Nebenwirkungen zu erfahren.

Bei der Entscheidung, ob Sie Modafinil (Modalert 200, Modvigil) oder Armodafinil (Waklert) einnehmen sollten, spielen viele Faktoren eine Rolle, z. B.: Wie viel kosten die Medikamente? Welche Chemikalien sind in den Medikamenten enthalten? Sind beide als nicht narkotisierende Medikamente nach Liste IV eingestuft?

Werde ich irgendwelche negativen Nebenwirkungen erfahren? Welches Medikament ist am stärksten? Wie lange dauert es, bis sie ihre Wirkung entfalten, und wie lange ist ihre Halbwertszeit? All diese Fragen und mehr werden in dieser umfassenden Übersicht über Armodafinil und Modafinil beantwortet. Am Ende des Artikels werden Sie genau wissen, welches Medikament (auch bekannt als Nootropikum) für Sie am besten geeignet ist.

Was sind die Vorteile der Einnahme von Modafinil und Armodafinil?

Die Forschung deutet darauf hin, dass die Einnahme der Arzneimittel Modafinil und Armodafinil bei Tagesmüdigkeit und Schlafstörungen wie Narkolepsie, obstruktiver Schlafapnoe und Schichtarbeitsstörung mehrere Vorteile mit sich bringt. Es gibt jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Studien über die Vorteile der Einnahme von Armodafinil während des Tages. Daher wird sich dieser Abschnitt hauptsächlich auf die Vorteile von Modafinil konzentrieren.

1) Modafinil beseitigt die Müdigkeit

Das Hauptziel der Medikamente Modafinil und Armodafinil ist die Beseitigung von Müdigkeit. Sie geben den Anwendern die Energie, die sie brauchen, um stundenlang zu arbeiten. Unabhängig davon, wie lange eine Person bereits wach ist, fühlt sie sich nach der Einnahme dieser Medikamente immer noch lebendig und motiviert.

2) Modafinil beschleunigt die Gewichtsabnahme

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist Modafinil eine gute Ergänzung zu Ihrer Diät und Ihrem Trainingsprogramm. Es gibt mehrere Faktoren, die zur Gewichtsabnahme beitragen. Wie Sie gelesen haben, wird Modafinil u. a. bei obstruktiver Schlafapnoe verschrieben. Eine der Hauptursachen für obstruktive Schlafapnoe ist Fettleibigkeit.

Darüber hinaus ist ein unterdrückter Appetit eine der Nebenwirkungen von Modafinil und Armodafinil, was von einigen, die nicht versuchen, Gewicht zu verlieren, als negative Nebenwirkung angesehen werden kann. Aber für diejenigen, die ein paar Pfunde loswerden wollen, hilft die Appetitlosigkeit bei der Kontrolle der Essensportionen.

Schließlich haben Menschen, die unter Schlafstörungen leiden, weniger Energie. Infolgedessen fällt es ihnen schwer, sich zu motivieren, ins Fitnessstudio zu gehen. Modafinil ist ein starker Energielieferant, der einen zusätzlichen Anreiz für diejenigen darstellt, die abnehmen und gleichzeitig trainieren wollen.

3) Modafinil ist kein Stimulans

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen nach ihrer dritten Tasse Kaffee nervös werden. Dieses ängstliche Gefühl kann sehr unangenehm werden. Modafinil hingegen stimuliert das zentrale Nervensystem, nicht aber die Nebenniere. Kaffee regt die Nebenniere an, und das ist es, was die mit der Nervosität verbundenen Symptome verursacht. Modafinil sorgt für die nötige Konzentration und Wachsamkeit, um Dinge zu erledigen, ohne dass es zu einem Adrenalinrausch kommt.

4) Modafinil verbessert die Motivation

Wie Sie wissen, geht die Motivation verloren. Viele Menschen fühlen sich motiviert, nachdem sie einen motivierenden Film gesehen oder eine motivierende Rede gehört haben. Nach ein paar Tagen verschwindet dieser Antrieb jedoch wieder, und man verfällt wieder in seine normale Routine. In einer Studie wurde festgestellt, dass Teilnehmer, die Modafinil einnahmen, sich zunehmend für ihre Arbeit begeisterten, was ihnen die nötige Motivation gab, um weiterzumachen.

5) Modafinil beseitigt die Notwendigkeit von Mittagsschläfchen

Modafinil ist besonders für diejenigen von Vorteil, die von zu Hause aus arbeiten. Für viele Menschen ist es schwierig, von zu Hause aus zu arbeiten, denn sobald der Wunsch nach einem Mittagsschlaf aufkommt, ist es leicht, diesem nachzugeben und sich für 20 Minuten ins Bett zu legen. Leider werden aus diesen 20 Minuten für die meisten Menschen ein oder zwei Stunden, und die Zeit geht mit Schlafen verloren, obwohl man etwas Produktiveres hätte tun können. Modafinil sorgt dafür, dass Sie tagsüber so konzentriert und wach sind, dass Sie kein Bedürfnis haben, mitten am Tag ein Nickerchen zu machen.

6) Modafinil verbessert die Laune

Von Experten begutachtete Studien haben ergeben, dass Modafinil ein euphorisches Gefühl vermittelt. Aus diesem Grund wird es häufig als ergänzende Therapie zur Behandlung von Patienten mit Depressionen verschrieben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Navigation